Cream

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Die Geschichte des Cream Gins

Der Markenname "Cream" lässt ja zunächst auf einen sahnigen Likör schliessen, doch tatsächlich handelt es sich hier um einen Gin. Der Cream Gin entstand in einer Zusammenarbeit von der Londoner Cocktailbar Whistling Shop und dem Spirituosenhändler Master of Malt. Das Ziel war es, eine vergessene Ginkategorie aus der viktorianischen Zeit zurückzuholen: Gin mit Sahne. Um zu verstehen, wieso es damals so etwas gab, muss ein bisschen ausgeholt werden: Zu den Hochzeiten des Gin-Konsums in England war Gin nichts weiter als billiger Fusel, der die unteren Gesellschaftsschichten bedienen sollte. Da man möglichst viel Schnaps möglichst kostengünstig herstellen wollte, liess die Qualität natürlich zu wünschen übrig. Der beissende, alkoholische Geschmack wurde jedoch gekonnt übertüncht - mit einer Menge Botanicals, mit Zucker (wie etwa beim Old Tom Gin) und auch mit Sahne. Es ging also hauptsächlich darum, den scharfen Schnaps trinkbar zu machen. Durch die Zugabe von Sahne wurde Gin deutlich weicher und cremiger - die enthaltenen Fette und Proteine gingen mit dem Alkohol chemische Reaktionen ein. Derartige Cream Gins wurden dann typischerweise aus Fässern abgefüllt, die in den historischen Gin Palaces vor sich hin weilten.
Nun aber zurück zur Gegenwart: Der 2013 entwickelte Cream Gin - bis dato der einzige Gin, der die alte Kategorie wieder aufleben lässt - wird als Premiumprodukt gehandelt. Die Prozedur wurde dementsprechend abgeändert: Die Sahne wird nicht mehr nachträglich hinzugegeben, sondern bereits vor der Destillation und folglich wie ein ganz normales Botanical behandelt. Da die Sahne nicht erhitzt werden darf, entschied man sich für eine Kaltdestillation bzw. Vakuum-Destillation. Dadurch gibt die Sahne zwar ihre Aromen ab, erzeugt aber keinen unerwünschten Nebengeschmack und hinterlässt auch keine milchige Farbe.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.