Conjure

Olala!

Nichts gefunden
Seit 1987 wird im Hause Birkedal Hartmann Cognac hergestellt. Für den Conjure Cognac arbeitete das Unternehmen mit dem Chris Ludacris Bridges zusammen, welcher diesen Cognac nicht nur bewirbt, sondern aktiv an seiner Entwicklung beteilig war. Zusammen mit Kim Birkedal Hartmann und mit der Hilfe von Master Blender Philippe B. Tiffon wurde Conjure erstmals im Jahr 2009 auf den Markt gebracht. Es handelt sich beim Conjure Cognac um einen Blend aus ausgesuchten Weinbränden aus der Traubensorte Ugni Blanc, welche nach dem Fermentieren zweifach gebrannt werden und danach drei Jahre lang in 50 Jahre alten Eichenfässern lagern, bevor sie verschnitten werden. Conjure vertriebt zurzeit nur ein einziges Produkt, welches in schöne, schlanke Flaschen abgefüllt wird. Die Marke selbst wurde schon zu einem der besten Cognacs ernannt und mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet.