Bis zum Muttertag gibt's mit dem Code glasses15 15% aufs Glassortiment

Italien

An Lager 121

Malfy Gin Rosa 70cl

CHF 44.90
1
An Lager 79

Engine Pure Organic Gin 50cl

CHF 49.90
An Lager 62

Malfy Gin con Arancia 70cl

CHF 44.90
2
An Lager 60

Malfy Gin con Limone 70cl

CHF 44.90
1
An Lager 260

Malfy Gin 70cl

CHF 42.90
An Lager 4

David Luxury Gin 70cl

CHF 64.90
An Lager 31

Sabatini London Dry Gin 70cl

CHF 59.00
1
Nicht an Lager

Malfy Gin con Limone 5cl

CHF 6.90
An Lager 213

Malfy Gin 5cl

CHF 6.90
An Lager 14

Gin Caprisius 70cl
New

CHF 54.90
An Lager 3

Villa Ascenti Gin 70cl

CHF 54.90
An Lager 4

Marzadro Negroni Set 3x 20cl

CHF 79.90
Nicht an Lager

Imea Gineprina d'Olanda Gin 70cl

CHF 54.90
An Lager 10

Panarea Island Gin 70cl

CHF 47.90
Nicht an Lager

Pigskin London Dry Gin 70cl

CHF 54.90
Nicht an Lager

Kapriol Old Tom Gin 70cl

CHF 44.90
Nicht an Lager

Kapriol Sloe Gin 70cl

CHF 42.90
Nicht an Lager

Malfy Gin Rosa 5cl

CHF 6.90
Nicht an Lager

Malfy Gin con Arancia 5cl

CHF 6.90
Nicht an Lager

Gin Primo 70cl

CHF 59.90
An Lager 12

Pilloni Gin Old Grifu 70cl

CHF 59.90
Nicht an Lager

Pilloni Gin Grifu 70cl

CHF 59.90
Nicht an Lager

Bottega Bacur Dry Gin 50cl

CHF 42.90
Nicht an Lager

Rivo Foraged Gin 50cl

CHF 52.90
Nicht an Lager

Domenis1898 Cividât Gin 70cl

CHF 75.00
An Lager 7

Tork "The Dandy" Gin 70cl

CHF 52.00
Aus der Gerüchteküche kann man angeblich etwas ganz Skandalöses hören: Gin, die beliebte Wacholderspirituose, stammt ja nicht nur vom holländisch-belgischen Genever ab, sondern wurde schon im 11. Jahrhundert in Italien gebrannt! Damals sollen nämlich schon italienische Mönche Destillate mit Wacholder – der übrigens ursprünglich aus Italien stammt – versetzt haben. Über die Jahre fanden diese dann ihren Weg in den flämischsprachigen Raum und machten als Genever (und später als Gin) ihre Runde um die Welt. Aber zurück zu einem der Top-10-Gin-Konsumenten weltweit: Italien. Im Land des Grappas hat die Ginproduktion eine lange Tradition und man findet eine Vielfalt an einzigartigen Gins. Von den Alpen und den Dolomiten über die Toskana bis nach Sizilien werden Gins mit Zitronen und Limetten, im Hausgarten eigens angebauten Kräutern, mit Basilikum oder auch nur mit eigens angebautem Wacholder (wirklich, NUR Wacholder) aromatisiert. Tower Hill Gin stammt, trotz seines englischen Namens, aus Milan und bietet sich für Longdrinks an. Dol Gin aus den Dolomiten bietet ein, für die geschützte Berggegend charakteristisches, Ensemble aus Sciliarkräutern an. Und wer nicht nur einen Premium-Gin servieren möchte, sondern sich auch noch an einer tollen Flasche erfreuen will, kann mit dem Sabatini Gin nichts falsch machen. Freunde dominanter Zitrusnoten kommen beim Malfy Gin auf ihre Kosten, bei dem das Etikettdesign mit quietschgelben Details verrät, dass dieser Gin nur so vor sizilianischen, sonnengereiften Zitronenaromen strotzt. So vielfältig, wie die italienische Landschaft ist, so vielfältig sind eben auch die italienischen Gins.