Rum

An Lager 62

Havana Club 3 Años Rum 70cl

CHF 23.90
2
An Lager 51

Gold of Mauritius Dark Rum 70cl

CHF 52.90
12
An Lager 37

Pitú do Brasil Cachaça 70cl

CHF 23.50
An Lager 9

Don Papa Rum 7 Years 70cl

CHF 54.90
25
An Lager 110

A.H. Riise Non Plus Ultra Rum 70cl

CHF 125.00
7
An Lager 1

Don Papa Baroko Rum 70cl

CHF 79.90
An Lager 16

Damoiseau Blanc Rum 100cl

CHF 27.90
1
Nicht an Lager

Plantation Rum Original Dark 70cl

CHF 27.90
Nicht an Lager

Stroh 80 Original Rum 50cl

CHF 29.50
1
An Lager 30

Brugal Añejo Rum 70cl

CHF 29.90
4
An Lager 23

Abuelo Añejo Rum 70cl

CHF 24.90
An Lager 202

Rum Centenario 25 Years 70cl

CHF 79.90
2
An Lager 12

Captain Morgan Dark Rum 70cl

CHF 24.90
An Lager 8

Pampero Especial Rum 70cl

CHF 22.90
2
An Lager 63

Barcelo Imperial Rum 70cl

CHF 47.90
2
An Lager 31

Havana Club Añejo Especial 70cl

CHF 29.95
1
Nicht an Lager

Deadhead Chocolate 70cl

CHF 64.90
An Lager 9

Ron Quorhum 30 Years 70cl

CHF 89.00
Nicht an Lager

Capucana Cachaça 70cl

CHF 59.00
1
Nicht an Lager

Abuelo 12 Years Rum 70cl

CHF 55.00
1
Zeigt 52 von 535 an

Geschichte

Die Geschichte des Rums beginnt schon früh, es lassen sich Aufzeichnungen bis vor Christus verfolgen. Später, vor allem währen der Kolonialisierung, wurde der Export des Zuckerrohrs gefördert, der Handel florierte und die europäischen Kolonialmächte erhofften sich dadurch Macht und Wohlstand. Zur damaligen Zeit waren die karibischen Inseln der ideale Anbau für das Zuckerrohr, der Anbau war ein harte Arbeit und wurde von Sklaven verrichtet. Die Produktion von Zuckerrohr ist mit hohen Kosten verbunden, vor allem wegen den Sklaven. Als man merkte, dass wenn man die Zuckerrohrfasern in Wasser einlegt, eine Gärung statt fand und so Zuckerrohrwein entstand, wurde diese zuerst als Belohnung oder Stärkung den Sklaven gereicht. In Europa zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurde das Zuckerrohr dann destilliert, vor allem von den Franzosen und Holländern. Es waren nicht nur die Sklaven, welche das Getränk mochten, schnell hatten auch die Seeleute, das Getränk für sich entdeckt. Als der Rum später dann auf den karibischen Inseln gebrannt wurde und in Holzfässern nach Europa verschifft wurde, hatte dies nur Vorteile für, da der Rum Zeit hatte zum altern und gab dem Getränk eine angenehme Note.

Herstellung

Das Zuckerrohr hat eine Reifezeit von 10 bis 12 Monaten, bis es etwa eine Länge von 4m hat. Für die Zuckerproduktion werden nur die Stängel gebraucht. Rum wird auf der Grundlage von Melasse hergestellt, welches ein Nebenprodukt bei der Produktion von Zucker ist. Dies ist eine braune, zähflüssige und süsse Masse. Der nächste schritt in der Produktion ist die Fermentierung, welche von Destillerie zu Destillerie unterschiedlich lange dauert, von wenigen Stunden bis zu mehreren Wochen. Darauf folgt die Destillation, welche in zwei verschiedenen Verfahren eingeteilt ist. Die eine ist für die schwereren Rumsorten und eine für die leichteren. Der letzte Schritt in der Rum Herstellung ist die Lagerung. Durch die Lagerung wird die Qualität des Rums verbessert. Es wird nicht nur die Qualität verändert, sondern auch die Farbe, welche dann leicht bräunlich ist. Diese kann durch Zucker und Karamell verstärkt werden, nach der Lagerung.