Bivrost

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Die Geschichte des Bivrost Gins

Die Aurora Spirit Distillery im hohen Norden Skandinaviens hat ihren Namen nicht von ungefähr: Hier, weit oberhalb des Polarkreises, kann man mit Leichtigkeit Polarlichter ("aurora lights") am Himmel beobachten. Auch mit dem Markennamen Bivrost lehnt man an die Polarlichter an - so nannten nämlich die alten Wikinger die unerklärlichen Farben am Nachthimmel, weil sie dachten, es handelte sich um eine Brücke zwischen der Erde und der Welt der Götter.
Tor Peter Christensen, der sich zuvor noch mit ökologischen Toiletten auseinandergesetzt hatte, hatte erstmals im Jahr 2010 die verrückte Idee, eine Brennerei zu eröffnen. Nägel mit Köpfen machte er allerdings erst drei Jahre später, als er seinen Job als Managing Director aufgab und in die Aurora Spirit Distillery investierte. 2016 nahm die "nördlichste Brennerei der Welt" die Produktion auf und launchte sogleich ihren ersten Gin. Mit dem Arctic Gin, dessen heimische Botanicals während des kurzen arktischen Sommers geerntet werden, gewann die Marke Bivrost in ganz Europa an Aufmerksamkeit. Doch das Portfolio der fortschrittlichen Brennerei ist weitaus umfangreicher: Bivrost bietet ausser dem Gin verschiedene Aquavits, Liköre, Vodkas und Whiskys an. Mit dem Launch des Niflheim Single Malts im Jahr 2020 war ein wichtiger Meilenstein erreicht, denn seit drei Jahren hatte dieser in dem unterirdischen Lager, das während des Kalten Krieges zu einem NATO-Stützpunkt gehörte, ausgeharrt. Dass weitere Whiskys mit höherem Reifungsalter folgen werden, steht ausser Frage. Ebenso sind die Möglichkeiten zur Schaffung arktischer Spirituosen noch nicht voll ausgeschöpft. Glücklicherweise ist es für Tor Peter Christensen ein Leichtes, mit seiner Brennerei das Medieninteresse zu wecken. Denn dank der abgeschiedenen, spektakulären Lage am Rande der Lyngenalpen in Norwegen ist die Aurora Spirit Distillery nicht nur ein Produktionsstandort, sondern auch eine touristische Destination. Besucher können zwischen verschiedenen Touren wählen, an Tastings teilnehmen, die Aussicht geniessen oder in nahegelegenen Fjord-Kabinen übernachten.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.