Cherryblossom

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Die Geschichte des Cherryblossom Gins

Dass es sich bei dem Cherryblossom Gin um ein urdeutsches Produkt handelt, wird erst auf den zweiten Blick deutlich. Der London Dry Gin entstammt der Markgräfler Spezialitätenbrennerei, die sich auf Obstbrände spezialisiert hat. Das Eggenertal im äussersten Südwesten Deutschlands ist ein Paradies für Obstliebhaber, denn auf den hier typischen Streuobstwiesen reifen Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Quitten und weitere Früchte heran. Helmut Häfelinger besitzt seinen eigenen, 20 Hektar grossen Obstbaubetrieb und verwertet einen Teil der Ernte in seinen handwerklichen Destillaten. Den Gin brannte er 2017 zum ersten Mal, und zwar in einer Kupferdestille mit 150 Liter Fassungsvermögen, die per Tradition mit Holz befeuert wird. Interessanterweise schmeckt der Cherryblossom Gin fast gar nicht nach Kirschblüten (obwohl diese ebenfalls enthalten sind), sondern nach Wacholder, Zitrus und Kräutern - es handelt sich nunmal um einen klassischen London Dry Gin! Damit ist der Name kein Hinweis auf den Geschmack, sondern eine Hommage an die Heimat des Gins, dem deutschen "Kirschblütental". Neben dem ungefilterten Gin Classic produziert Helmut Häfelinger den sanfteren Gin Crystal. Ausserdem bietet die Brennerei eine fassgereifte Version namens "Old Lady" sowie einen fertig gemischten Gin Tonic in der Flasche an. Auch das Flaschendesign ist beim Cherryblossom Gin aufregend anders: Die quadratischen Flaschen besitzen unten einen Hohlraum und sind dadurch stapelbar! Das Frauenporträt auf dem Etikett gibt zunächst Rätsel auf. Hierbei handelt es sich um eine unbekannte Markgräflerin in ihrer Vreneli-Tracht, die man damals an Sonn- und Feiertagen trug. Mit der Bildauswahl wollte der Brennmeister in dritter Generation betonen, dass Tradition und Regionalität eine grosse Stellung in dem 1912 eröffneten Betrieb einnehmen.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.