GauGin

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite

GauGin - Die Geschichte

Seit 2015 ist der Belgier Paul Van den Heuvel stolzer Landeigentümer in Andalusien: Er darf eine 16 Hektar grosse Finca sein Eigen nennen, auf der Nüsse, Kastanien, Orangen, Zitronen, Rosmarin, Salbei, Lavendel, Thymian und weitere mediterrane Botanicals gedeihen. Das Landgut befindet sich in der Gemeinde Gaucín, deren weiss angestrichene Häuser mit den roten Dächern bilderbuchmässig auf einem Hügel thronen. Singende Zirkaden, bunte Blüten und Bergpanoramen tragen zu der märchenhaften Stimmung bei. Dank der Höhe von 700 m.ü.NN gestaltet sich das Klima in dieser Region Spaniens sehr angenehm - und wirkt sich nur positiv auf das Wachstum der Früchte und Kräuter aus. Die auf der Finca geernteten Botanicals werden in den GauGins verarbeitet. Zu den Hauptinhaltsstoffen zählen Rosmarin, Salbei, Thymian, Lavendel, Wacholderbeeren sowie Zitronen und/oder Orangen. Die Zugabe der Zitrusfrüchte bestimmt letztendlich, ob es sich bei dem Destillat um den GauGin I (Orange), den GauGin II (Zitrone) oder den GauGin Classic (Zitrone + Orange) handelt. Während die Zitrusfrüchte - die aufgrund des milderen Klimas langsamer heranreifen und daher einen höheren Zuckergehalt aufweisen - im Grundalkohol eingeweicht und mitdestilliert werden, geben die Kräuter ihre Aromen durch eine schonendere Dampfinfusion weiter. Aktuell findet die Destillation der GauGins noch in van Heuvels Heimatland Belgien statt, und zwar in der Braeckman Distillery in der Region Flandern. Doch der Bau eigener Brennanlagen vor Ort ist geplant.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.