VOR

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

VOR Gin - Die Geschichte

2009 begann die Geschichte der Eimverk Distillery, die als Heimat des VOR Icelandic Gins und des Flóki Whiskys bekannt wurde. Das Familienbusiness, bestehend aus drei Söhnen und ihrem Vater, wollte einen Gin kreieren, der zu 100% isländisch ist. Oftmals ist Island ja nur als Quellwasser-Lieferant in der Spirituosenindustrie vertreten - es ist ja eigentlich zu kalt, um Getreide anzubauen oder gar Früchte zu kultivieren. Doch dieser Gin basiert auf der hofeigenen Gerste und wird mit Botanicals angereichert, die entweder im heimischen Garten angebaut oder in der skandinavischen Natur wild gepflückt werden. Das wären z.B. Rhabarber, Grünkohl, Seetang, Birkenblätter und Moos. Ja genau: Zitrusfrüchte wird man in dieser Rezeptur nicht vorfinden! Der VOR Gin ist nicht zuletzt auch deswegen speziell, da er auf einer Art Whiskydestillat mit <80% vol., und nicht auf neutralem Getreidespiritus mit den vorgegebenen 96% vol., basiert. Laut der EU-Regelung darf ein Gin keine spürbaren Getreidenoten vom Ausgangsdestillat mehr aufweisen, was beim VOR Icelandic Gin aber nicht gegeben ist. Nichtsdestotrotz wird die Spirituose auf den Flaschenlabels als "Pot Distilled Gin" bezeichnet, weshalb der Ottonormalverbraucher von diesem pikanten Detail normalerweise keinen Wind bekommt. Neben der klassischen Ausführung, die ab 2014 vermarktet wurde, hat die Eimverk Distillery noch einen Barrel Aged Gin und einen Sloe Gin im Angebot.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.