Woodland

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Die Geschichte des Woodland Gins

Matthias Czech und Till Brauckmann waren auf der Suche nach einem Marketing-Gag, um das Sauerland - eine nordwestdeutsche Mittelgebirgsregion - international bekannter zu machen. Und wie schafft man das besser, als ein erfolgreiches Produkt zu launchen, welches das Sauerland im Beinamen trägt? Die Wahl fiel schnell auf Gin - immerhin wird die Wacholderspirituose nur allzu gern regional verankert. Als Vorbild diente der Monkey 47, der den Schwarzwald schon vor Jahren bei Gintrinkern populär machte. Kurzum holte man sich den Fernsehkoch Olaf Baumeister ins Boot, der sich mit sauerländischen Zutaten bestens auskennt. Gemeinsam mit Klaus Wurm von der Märkischen Spezialitäten-Brennerei experimentierte man anfangs mit über 30 Botanicals, die als typisch für die Region erachtet wurden. Schnell merkte man: Was gekocht gut schmeckt, tut dies nicht unbedingt in destillierter Form. Um die finalen Zutaten auszuwählen, wurden deshalb alle Botanicals einzeln destilliert und verkostet. Schliesslich fiel die Wahl auf Löwenzahnwurzel, Fichtenspitzen, Sauerampfer, Brennesseln und einige mehr. Der Woodland Gin erhielt schon sehr bald hochkarätige Auszeichnungen und war in aller Munde - das ist nicht weniger wunderlich, immerhin sitzen hier waschechte Marketing-Experten am Steuer! Die Erwartungen wurden in jeder Hinsicht übertroffen: Nachdem man den Gin 2017 auf den Markt gebracht hatte, konnte man im Laufe von 12 Monaten 30.000 Flaschen verkaufen. Man liess es sich natürlich auch nicht nehmen, weitere Editionen des Woodland Gins herauszubringen. Aktuell gibt es einen Pink Gin, einen Navy Strength Gin und mehrere Sondereditionen. Nun steht auch schon eine eigene Brenn-Location in Lüdenscheid auf dem Plan, um die Herstellung nicht mehr auslagern zu müssen - denn das ist in logistischer Hinsicht fast nicht mehr zu schaffen. Die Kleinstadt Lüdenscheid ist die Heimat der Markengründer und ihrer Kreativagentur David&Goliath. Nur hier wollen Matthias Czech und Till Brauckmann ihren Sauerland Dry Gin produzieren.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.