Liqueurs

En stock 97

Amaretto Adriatico Bianco 70cl

CHF 39.90
En stock 20

Amaretto Disaronno 70cl

CHF 25.95
En stock 35

Cointreau Liqueur d'orange 70cl

CHF 28.90
1
En stock 368

Chartreuse Verte Liqueur 70cl

CHF 54.90
4
En stock 87

Mamma Mia! Limoncello 70cl

CHF 37.90
En stock 60

Amaretto Adriatico 70cl

CHF 39.90
En stock 41

Bénédictine DOM Liqueur 70cl

CHF 37.90
1
En stock 10

Baileys Tiramisu Liqueur 70cl

CHF 36.90
En stock 38

Campari Bitter 100cl

CHF 23.90
En stock 12

Giffard Mandarine Classic 70cl

CHF 31.50
En stock 69

Limoncello di Capri 70cl

CHF 29.90
4
En stock 46

Giffard Crème de Mûres 70cl

CHF 22.95
En stock 35

Aperol Bitter 100cl

CHF 19.95
En stock 40

Giffard Crème de Violette 70cl

CHF 22.95
1
En stock 2438

De Kuyper Liqueur de Pêche 70cl

CHF 22.90
2
En stock 381

Ingwerer Liqueur de Gingembre 70cl

CHF 49.00
1
En stock 35

Bols Curaçao Bleu 70cl

CHF 21.90
1
En stock 30

Aperol Bitter 70cl

CHF 15.50
2
En stock 167

Nixta Licor de Elote 70cl

CHF 44.90
En stock 22

Ole Smoky Butter Pecan 50cl

CHF 26.90
En stock 28

Giselle Apéritif 70cl

CHF 19.90
En stock 10

Campari Bitter 70cl

CHF 19.90
En stock 30

Luxardo Marascino Liqueur 50cl

CHF 21.90
En stock 10

Bols Curaçao Triple Sec 70cl

CHF 23.90
En stock 218

TATRATEA Original Tea Liqueur 70cl

CHF 39.90
2
En stock 12

Suze 100cl

CHF 24.90
En stock 10

Fernet-Branca Bitter 70cl

CHF 25.50
En stock 16

Giffard Menthe Pastille 100cl

CHF 36.90
Montrer 52 de 610

Geschichte

Die aromatischen Weine der alten Griechen und Römer gelten als Ursprung der Liköre, wie wir sie heute kenne als Vermouth und Aperitifs. Erste Vergleichbare Getränke datieren auf das Jahr 1000 zurück, als der berühmte Arzt aus Padua einen „Aquavite“ brannte, welcher aus Honig und Rosenöl bestand. Jedoch wurden erst Anfang des 14. Jahrhunderts durch Mönche die ersten eigentlichen Liköre kreiert. Diese entstanden durch die unermüdliche Suche der Mönche nach neuer Medizin. Die Entwicklung der Liköre war Anfang des Mittelalters nur in Italien bekannt, später als Katharina von Medici den König Heinrich II von Paris heiratete, nahm sie ihren Likörspezialisten aus Florenz mit. Dies wendete die ganze Situation in Europa, hinsichtlich der Likör Produktion, die Franzosen waren so begeistert von dem neuen Getränk und sind bis jetzt noch die führende Nation in der Herstellung der Liköre.

Herstellung

Für die klassische Likörherstellung benötigt man drei Zutaten: Zucker, Früchte oder Kräuter und Wasser. Der erste Schritt in der Zubereitung ist die Mazeration, das bedeutet die Früchte/Kräuter werden zerkleinert und in Wasser eingelegt. Dieser Vorgang dauert mehrere Tage, währenddessen wird immer mehr Zucker beigefügt, bis das richtige Verhältnis erreicht ist. Bei der Mazeration gibt es zwei verschieden Methoden, die Kalt- und die Warmextraktion, die Warmextraktion ist die schnellere Variante, jedoch kann es Einbussen im Geschmack geben. Der zweite Schritt im Herstellungsprozess ist die Destillation. Nach einer anschliessenden Reifezeit, ist der Likör zum Genuss bereit.

Zuckergehalt von Likör

Nach Definition muss ein Likör einen Mindestgehalt von 100g Invertzucker pro Liter enthalten. Es kann auch ein anderer Zucker sein, solange der Süssegrad dem des Invertzuckers entspricht. Eine noch süssere Variante des Likörs sind die Cremes, welche einen Minimum Zuckeranteil von 250g pro Liter aufweisen müssen.

Votre navigateur Web n'est pas à jour. Mettez votre navigateur à jour pour plus de sécurité, de rapidité et la meilleure expérience sur ce site.

Mettez à jour votre navigateur