Rhum Agricole

En stock 368

Bacoo 7 Years Rum 70cl
Trend

CHF 42.90
En stock 3

Damoiseau Gold Rum 70cl

CHF 32.90
En stock 5

J.M Rhum Tres Vieux XO 70cl

CHF 74.90
En stock 12

Damoiseau Blanc Rum 100cl

CHF 42.90
1
En stock 2

Ron Barceló Añejo 70cl

CHF 29.90
2
En stock 4

Le Rhum Bio Par Neisson 70cl

CHF 69.90
En stock 437

Bacoo 4 Years Rum 70cl

CHF 36.90
En stock 4

Deadhead 6 Years Rum 5cl

CHF 9.90
En stock 2

Arcane Delicatissime Rum 70cl

CHF 44.90
1
En stock 18

Deadhead 6 Years Rum 70cl

CHF 65.00
3
En stock 9

Damoiseau Blanc Rum 100cl 55%
New

CHF 44.90
En stock 6

Cihuatán XAMAN XO Rum 70cl

CHF 119.00
En stock 6

La Mauny Blanc Rhum 40% 70cl

CHF 29.90
En stock 2

Damoiseau XO Rum 70cl

CHF 79.90
En stock 1

Atlantico Platino Rum 70cl

CHF 44.00
En stock 539

Bacoo 11 Years Rum 70cl

CHF 49.90
En stock 251

Bacoo 3 Years White Rum 70cl

CHF 36.90
En stock 4

Damoiseau VO Rum 70cl

CHF 47.90
Montrer 52 de 99

Rum Agricole

Der Rum Agricole, was vom französischen her übersetzt „landwirtschaftlicher Rum“ bedeutet, wird auf den französischen Antillen hergestellt. Es kam dazu, als Frankreich den Zuckergewinn von Zuckerrohr auf Zuckerrübe umstellte. Dies führte dazu, dass weniger Zuckerrohr abgebaut wurde und weniger Melasse für die Rumproduktion zur Verfügung stand. Das führe dazu, dass man die Melasse mir Zuckerrohr Saft ersetzte. Die Destillation findet in Einsäulenanlagen statt. Dazu kam noch die Reblaus-Plage Mitte des 19. Jahrhunderts in Frankreich, welche den Weinbestand drastisch reduzierte und einem Anstieg des Rumkonsums aus den französischen Kolonien zur Folge hatte. Die Insel Martinique und Guadeloupe profitierten enorm von diesem Boom. Es werden heute noch ausschliesslich auf diesen Inseln der Rum Agricole hergestellt.

Herstellung Rum Agricole

Wie beim Rum wird der Zuckersaft fermentiert und anschliessen destilliert. Jedoch ist der Alkoholgehalt niedriger bei Rum Agricole da es in Einsäulenalnagen destilliert wird, das Volumen liegt bei 65 bis 75%. Dieser Prozentsatz wird auch durch ein Appellationsystem festgelegt. Darauf folgte eine Lagerung im Fass, bei der Erstbefüllung des Fasses darf der Rum nicht mehr als vier Monate darin gelagert werden, da sonst zu viele Tannine sich lösen. Bei der zweiten und dritten Befüllung kann der Rum für sechs bis zehn Monate gelagert werden. Das karibische Klima beeinflusst den Geschmack noch zusätzlich, er wird viel „eichiger“ als im kalten Klima.

Votre navigateur Web n'est pas à jour. Mettez votre navigateur à jour pour plus de sécurité, de rapidité et la meilleure expérience sur ce site.

Mettez à jour votre navigateur